loader image

Startseite

34. HANSEATISCHE SANIERUNGSTAGE

„Nachhaltig sanieren –
mit Mut und Verstand!“

7. - 9. November 2024
MUSIK- UND KONGRESSHALLE
LÜBECK

  • 00Tage
  • 00Stunden
  • 00Minuten
  • 00Sekunden

Spannende Fachvorträge

Alljährlich treffen sich Unternehmer, Bauleiter und Sachverständige aus dem Gebiet der Bauwerkserhaltung auf der dreitägigen Fachtagung. Während der Veranstaltung werden Fachvorträge über den aktuellen Wissensstand der Branche gehalten. Dabei werden praktisch erprobte Regeln der Technik präsentiert, die für die Altbausanierung relevant sind.

Interessante Fachausstellung

Einer „hochkarätig besetzte Fachmesse“ ist wichtiger Bestandteil der Hanseatischen Sanierungstage. Eine große Vielfältigkeit der Produkte, die entspannte Atmosphäre in der Rotunde in der Musik- und Kongresshalle laden ein zu lockeren und sachkundigen Fachgesprächen. Die Aussteller, von denen eine Vielzahl bereits seit langen Jahren bei den Hanseatischen Sanierungstagen mit von der Partie sind, gehören mittlerweile quasi zur BuFAS-Familie. Und zur allgemeinen Freude des Vorstandsteams kommen jedes Jahr „neue Gesichter“ und neue Produkte hinzu.

Nachwuchs-Innovationspreis Bauwerkserhaltung

Der Bundesverband Feuchte & Altbausanierung e.V. vergibt seit 2002 mit Unterstützung des Beuth Verlags sowie dem Fraunhofer IRB Verlag alljährlich den Wettbewerb „Nachwuchs-Innovationspreis Bauwerkserhaltung“. Mit der Auszeichnung werden herausragende wissenschaftliche Leistungen im Bereich der Bauwerkserhaltung gewürdigt.

Workshops für Studenten und Azubis

Aufschlussreich, sympathisch, amüsant und gleichermaßen lehrreich: So könnte der Workshop für Studentinnen und Studenten sowie Auszubildende anlässlich der Hanseatischen Sanierungstage in Lübeck auf den Punkt gebracht werden. Bereits zum vierten Mal wird dieser Workshop für die Nachwuchskräfte rund um das Bauwesen in 2023 zusammen mit der Zertifizierung Bau GmbH angeboten.

RÜCKBLICK

33. HANSEATISCHE SANIERUNGSTAGE

16. - 18. NOVEMBER 2023

34. HANSEATISCHE SANIERUNGSTAGE

Thema folgt

7. - 9. November 2024
MUSIK- UND KONGRESSHALLE
LÜBECK